Gute Ausbildungsperspektiven für junge Menschen in Sachsen-Anhalt

In den letzten Jahren haben sich die Ausbildungschancen  für junge Menschen in Sachsen-Anhalt kontinuierlich verbessert.  Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt  kann mittlerweile als "gut"  eingeschätzt werden, was auch verschiedene statistische Kennziffern zum Ausbildungsmarkt nahelegen.

10 Gründe für eine duale Ausbildung in Sachsen-Anhalt

Das System der dualen beruflichen Ausbildung  in Deutschland ist ein Erfolgsmodell.
Es gibt vielfältige Gründe, die für  eine duale berufliche Ausbildung im Allgemeinen und speziell in Sachsen-Anhalt  sprechen. 
Hier finden Sie zehn  davon.

Informationsangebote rund um die berufliche Ausbildung

Auf verschiedenen Internetplattformen  können sich

  • Ausbildungsinteressierte
  • deren Eltern,
  • Lehrer/-innen wie auch
  • weitere am Übergangsprozess  zwischen Schule und Ausbildung Beteiligte

rund um Fragen zur beruflichen Ausbildung und damit verbundenen Herausforderungen informieren.

Eine Auswahl an  entsprechenden Informationsangeboten und  Lehrstellenbörsen  findet sich  hier.

Beratungsangebote rund um die berufliche Ausbildung

Die Partner im Fachkräftesicherungspakt bieten verschiedene Beratungsleistungen im Zusammenhang mit der beruflichen Ausbildung junger Menschen  an, um diese und ihr Umfeld beim Übergang zwischen Schule und Ausbildung gezielt zu unterstützen. Hierzu zählen zum Beispiel

  • Allgemeine Fragen zur Berufsausbildung  und Berufsorientierung,
  • Suche nach  geeigneten Ausbildungsplätzen,
  • Probleme in der Ausbildung und Unterstützung im Umgang damit,
  • Inanspruchnahme von Förderinstrumenten,
  • Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts.

Eine entsprechende Übersicht  der Beratungsangebote finden Sie  hier.

Nach oben

Förderinstrumente rund um die berufliche Ausbildung

Die für Sie zuständige  Agentur für Arbeit ist zentraler Ansprechpartner, wenn es um die Inanspruchnahme von Förderinstrumenten geht. Beispielsweise betrifft dies

Weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten  im Zusammenhang mit einer beruflichen Ausbildung sind denkbar:

  • Leistungen gemäß Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG),
  • Bezuschussung von Aufwendungen als Folge des Besuchs einer auswärtigen Berufsschule  beziehungsweise der Notwendigkeit einer auswärtigen Unterbringungen im Rahmen entsprechender  Richtlinie des Kultusministeriums.

Aktivitäten des Pakts zur Stärkung der beruflichen Ausbildung

Die Partner im Fachkräftesicherungspakt haben sich im Rahmen ihrer Zusammenarbeit auf umfangreiche Maßnahmen  verständigt, um  die berufliche Ausbildung  insgesamt in Sachsen-Anhalt zu stärken
Diese Ansätze sind im entsprechenden  Fortschrittsbericht zum Paktziel 1.2 – Berufliche Ausbildung sowie in der Erklärung zum Ausbildungsmarkt näher beschrieben.

Eine Auswahl der Aktivitäten mit besonderer Relevanz für junge ausbildungsinteressierte Menschen findet sich zudem  hier.